Archive for the ‘Ubuntu’ Category

Mark Shuttleworth gibt Pläne für Ubuntu 8.10 bekannt

Ob wohl die nächste Ubuntu Version 8.04 noch nicht draußen ist, gibt der Canonical-Chef Shuttleworth die primär Ziele für den Oktober Release raus.
Ubuntu 8.10 soll ihn zufolge einen ununterbrochenen Internetzugang bereit stellen in dem es auf mobile Kommunikationswege wie z.B EDGE oder WIMAX setzt. Desweiteren steht der produktive Desktop im Vordergrund der Entwicklung von 8.10. Es ist nur zu gut verständlich, dass Canonical mit der jetzt kommenden Version diese Experimente nicht wagt, da es sich bei 8.04 um ein Long Term Support Release handelt. Ich persönlich bin gespannt ob er mit mobile desktop as productive as possible eine 3D Oberfläche meint

//Edit: Ich habe die Kommentarfunktion abgeschaltet da sehr viele Bots den Post mit spam überfluten.(ca 70Stk am Tag)

English Ubuntu-experience: first Steps on linux

(weiterlesen …)

Linux-Jahr 2008

Schon seit 5 Jahren begeistert mich Linux. Anfangs war es die Schlichtheit und das damalige “Cool, ich bin ein echter Geek, weil ich ein Randbetriebssystem nutze”. Heute ist es mehr Gewohnheit und die Freude, dass alles im gegen Satz zu früher verhältnismäßig funktioniert. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist das die Distos die ich nutze alle Funktionen die ich erwarte out of the Box mit sich bringen, im Gegensatz zu Windows wo man nach einer Neuinstallation nicht drum herum kommt 3-4 alle Programme&Treiber die man braucht zu installieren.
Deshalb interessiert es mich auch wann welche Distros raus kommen und mit welchen Funktionen. Ich habe die wichtigsten Releases für das erste Halbjahr mal zusammen gefasst.3a80b

(weiterlesen …)

Linux Tag 07

Letztes Wochenende war ich mit meinem Kumpel Christoph, der mich freiwillig begleitet hat auf dem Linuxtag 07 im Berliner ICC.Der Linuxtag ist eine Fachmesse rund um das Thema Linux und Opensource. Es wurde in 2 hallen des ICCs ausgestellt und in 5 Hallen Vorträge gehalten.

(weiterlesen …)

Meine (k)+Ubuntu CDs sind da.

Als ich heute von der Schule kam sah ich einen Postboten an der Haustür klingelt mit einem Packet in der Hand, was ich von der Größe kenne genau so sah meine erste Ubuntu CD Bestellung aus, ich wusste sofort ohne das Packet von Nahen gesehen zuhaben das es das 6.06 Paket seinen musste. So war es auch! 10 Ubuntu und 5 Kubuntu und Sticker stellten den Inhalt des von mir so Lange erwarteten Päckchens dar.Da ich nur jeweils eine CD brauche werde ich die anderen weitergeben. Also wer in Pankow – Niederschönhausen ist der kann so fern ich noch welche haben werde eine bekommen. Einfach in die Komentare posten.[mypicref=61][/mypicref][inspic=61,,,thumb]Mehr Bilder sind in der Gallery

Pläne für Ferien, Meinung zu OSS und meine Erfahrungen mit Ubuntu 6.06

Nach einer langen Pause bloge ich heute mal wieder, dass ich lange nicht mehr von mir hab hören lassen lag zum einen daran das ich viel zu tun hatte mit dem Einrichten meines Linux Rechners und dem umprogrammieren meiner com-host.de Seite und zum anderen einfach daran das ich keine Lust hatte.
In diesem Eintrag geht es um meine Ferien Pläne, ein weiteren Beitrag zu dem Bild was ich von Open Source Software habe und meine Erfahrungen mit Ubuntu 6.06.

(weiterlesen …)

WM in Berlin,Think different vs go open und Englandreise


Zur Zeit bewegen mich 3 Dinge zum einen die WM und meine bevorstehende England reise aber am meisten die Frage nach dem besten Betriebssystem.

(weiterlesen …)

Meine Linuxgeschichte

Da ja nun heute die neue Ubuntu Version 6.06 raus gekommen ist, muss das Camelion leider weichen.
Ich muss aber sagen das es mal wieder Spaß gemacht hat ein Linux aus dem Hause SuSE drauf zu haben. Wenn ich zurück blicke als ich vor 2 Jahren vor meinem Suse 8.2 saß und nicht recht wusste wie ich Linux sinnvoll einsetzen sollte; man konnte ja da kein CS drauf spielen, kann ich nur staunen wie positiv es sich entwichet hat. Klar für Spieler sind Unix und seine Derivate nix aber sonst stehen sie Windows in nichts nach.

(weiterlesen …)

Erste Eindrücke von der Ente.

Ich habe mir gerade die neue Ubuntu Version Dapper Drake instaliert und werde in diesem post meine eindrücke damit blogen.
Als erstes muss ich die Bootdauer postitiv erwähnen, welche an die von Windows heran kommt.

to be conntinued…
…Daper ist zwar schneller kompfortabler und umfangreicher aber auch instabieler.
z.B geht mein TV-Programm Zapper nicht was letztendlich der grund der deinstalation war.